Swiss StartUp Capital investiert in heyPatient

Wir freuen uns, die Swiss StartUp Capital als Investor mit an Board zu haben.


Mit ihrem Rookie Fund I investiert die Swiss StartUp Capital (seit Oktober 2021 Serpentine Ventures) hauptsächlich in der Schweiz in Pre-Seed-Unternehmen, um den hochinnovativen, aber wenig durchdrungenen Markt für Risikokapitalinvestitionen in der Frühphase zu erobern.


Das Portfolio umfasst Unternehmen wie Pabio, Riskwolf oder Lyfa und neu auch die heyPatient AG.




Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Schritte in der heyPatient-Geschichte.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen